Generalversammlung 2022

Anfang Mai fand die Generalversammlung 2022 der Räbis statt. So einiges gab es zu berichten und diskutieren. Mit Freuden durften wir auf eine praktisch wieder normale Fasnacht zurückblicken. Alles war dabei, Räbi-Bock, Räbi-Bar, Konfetti, kakophonische Klänge, geselliges Beisammensein mit alten Bekannten und Freunden. Was hat sich sonst noch getan? Unser Vorstand hat sich etwas verändert. Zurückgetreten von Ihren Ämtli sind unser Präsident Ruedi von Moos und unser Kassier Pädi Scheuber. Pädi schlug Marvin Schlüssel für sein Amt vor. Dieser wurde dann auch unter Zustimmung des Vereins gewählt. An Ruedis Stelle rückt neu Ueli Ambühl ins Präsidium der Räbis nach. Uelis bisheriges Vorstandsämtli als Engagement-Chef übernimmt neu Pädi "Sunshine" Troxler. Die Räbis bedankten sich mit tosendem Applaus bei Ruedi und Pädi für ihre Arbeit im Vorstand und beglückwünschten die neuen Vorständigen.
Einen geradeso ausgedehnten Applaus durfte Mike Burkart in Empfang nehmen, als er für sein langjähriges mitwirken im Verein, darunter als Vorstandsmitglied und als OK-Präsident des Räbi-Bocks, in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen wurde.
Im neuen Vereinsjahr dürfen wir Räbis auch noch drei neue Gesichter in unseren Reihen begrüssen. Neu dabei sind unsere Anwörter Raphael Widmer, David Hermann und Florian Hartmann. Herzlich willkommen.
Soweit das Neuste vom Neuen von den Räbis. Sicher trefft ihr uns beim Übersommern Mal in der Nähe eines kühlen Biers, bevor es dann im Herbst wieder mit Elan ans Kleider nähen und Proben geht.

Bis bald, eure Räbs

Adiöööö Räbi-Bock, halloooo Räbi-Bar!

Nach dem Aufräumen, fielen die Räbis letzten Sonntag, nach dem Mittag, erschöpft doch glücklich in ihre Betten. Ein herzliches Dankeschön an alle, die letzten Samstagabend zu einem grandiosen Räbi-Bock 2022 gemacht haben. Dazu gehören an vorderster Front, unsere zahlreichen Helfer/-innen, die Guggen-Gäste aus nah und fern, die Live-Acts DJ Pascy und die Surprise Band und natürlich auch ihr, liebe Partygänger/-innen. Hast du den Räbi-Bock 2022 verpasst (ok... dann bist du eigentlich selber Schuld) oder bist nicht mehr sicher wann, was, wie, wo geschah, dann schau dir die Galerie an oder lausche den Guggenklängen hier. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Ausgabe. Leuchtstift gezückt, Agenda geschnappt, am 21. Januar 2023 den Räbi-Bock eingetragen, alles perfekt.

Bis dahin, findet ihr uns selber in bester Fasnachtsstimmung. Wo und wann, erfährst du hier, in unserem Programm. Dazwischen findet ihr uns irgendwo an einer Theke... vorzugsweise in der Räbi-Bar, wie gewohnt im Braui-Saal 2. Und genau dort solltest auch du dich einfinden. Mehr zu Öffnungszeiten etc. findest du auf unserer Räbi-Bar-Webseite.

 

Bis bald eure Räbis

Guggette statt Expedition

oder hauptsache Fasnacht, wie der Räbi zu pflegen sagt. Ein herzliches Dankeschön geht raus an die Fläckegosler, Rothenburg für den gelungen gestrigen Abend. Toller Guggensound, "gsüffiger" Glühgin und lauter frohe Gesichter, was will man mehr?! Die fotographische Dokumentation findet ihr hier.
 
Gleichzeitig möchten wir euch, liebe Räbi-Interessierte auf den immer näher kommenden Räbi-Bock 2022 aufmerksam machen. Ja, nächsten Samstag, am 05. Februar ist es so weit. Infos zu was, wie, wo und allem drum und dran findet ihr im Facebook-Eventbeschrieb und auf unserer Bock-Webseite.
 
Weiter könnt ihr im Programm auf unserer Webseite auch bereits etwas mehr zur Fasnachtsagenda der Räbis erfahren. So verpasst ihr keinen Auftritt. (Auftrittszeiten werden laufend ergänzt & aktuallisiert)
 
Und weils so schön ist, noch eine dritte Neuigkeit. Mit der Fasnachtswoche wird auch die Räbi-Bar wieder zum Thema. Wenn du dazu mehr wissen willst... wer hätte es gedacht... verweisen wir dich gerne auf unsere Räbi-Bar-Webseite.
 
Bis am Samstag
eure Räbis

Räbi-Bock 2022

Hellaudele, Freunde der kakophonischen Unterhaltung.

Auf diese News habt ihr sicher bereits gewartet. Wenn ihr es nicht schon getan habt, krallt euch eure Agenda und markiert umgehend den 5. Februar für den Räbi-Bock 2022 knallrot. Nach einem Aussetzer im letzten Jahr gehen wir wieder in die Vollen. Ok, vielleicht nicht ganz. Wir halten den diesjährigen Räbi-Bock etwas kleiner, also ohne Zelt auf dem Brauiplatz. Nichtsdestotrotz, ein Heidenfest ist garantiert. Mit DJ Pascy und diversen Guggen kommt im Brauisaal 1 Partystimmung auf, während die Surprise Band die heimelige Kafistobe im Saal 2 musikalisch untermalt. So steht der nächsten feinen Fasnachtssause nichts mehr im Weg … hoffentlich :). Es erwarten euch flüssige und nahrhafte Köstlichkeiten an unseren Bars und unserem altgewohnten «Frässbalken». Wir Räbis sind auf Kurs, jetzt fehlt nur noch ihr, unsere tollen Gäste. Damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst, hier noch ein paar Eckdaten:

- Ort: Kulturzentrum Braui, Hochdorf
- Erforderlich: 2G+-Zertifikat (kein Testangebot durch Veranstalter), ID, Durst, Tanzbeine
- Eintritt: 15.- Fr. One-Way (s hed, solang’s hed)
- Start: 18:00 Uhr
- Ende: wer weiss…

Mit weiteren Infos werden wir euch auf unseren Social-Media-Kanälen und unserer Webseite laufend versorgen.
Bis dahin frohes Proben, Verkleiden und Vorfreuen wünschen euch die Räbis.

PS: Wenn du uns als Helfer/-in unterstützen möchtest, bist du hier richtig.

Guggenmusig Räbedibäms aus Hochdorf

Hier bist du genau richtig! Um mehr über unsere Musik und unseren Verein zu erfahren klickst du am besten hier.

Unser nächster Auftritt

News

Generalversammlung 2022

Anfang Mai fand die Generalversammlung 2022 der Räbis statt. So einiges gab es zu berichten und...> mehr
21.05.2022 , Billing Daniel

Adiöööö Räbi-Bock, halloooo Räbi-Bar!

Nach dem Aufräumen, fielen die Räbis letzten Sonntag, nach dem Mittag, erschöpft doch glücklich...> mehr
08.02.2022 , Billing Daniel

> Weitere Einträge

Folge uns auf Facebook & Instagram